Leider benutzen Sie eine veraltete Browserversion. Bitte updaten Sie Ihren Browser um die Delfin Wellness Wohlfühlwelten in vollem Umfang zu erleben.
Delfin Wellness > Aktuell > Blog > Details
Handhabung der Pool Überdachung im Winter
05.01.2019

Handhabung der Pool Überdachung im Winter

Endlich Schnee! Viele haben schon lange darauf gewartet und für manche fängt nun erst richtig der Winter an. Andere könnten aber gerne darauf verzichten, vor allem wenn es um das leidige Thema Schneeschaufeln geht. Für Poolbesitzer mit Poolüberdachung hört das Schneeschaufeln auf Gehwegen nicht auf. Denn auch die Poolüberdachung muss unbedingt vom Schneebefreit werden, damit es keine bösen und kostenintensive Überraschungen gibt.

Wir geben Ihnen im nachfolgenden Artikel Tipps und Hinweise, wie Sie die Pool Überdachung ohne Schaden durch den Winter bringen.

Die Pool Überdachung für den Winter vorbereiten

Grundsätzlich müssen bei Schwimmbad Überdachungen immer alle Segmente bzw. Module in offener Position (Parkposition), aber auch in geschlossener Position (über dem Schwimmbecken stehend) beidseitig verriegelt bzw. arretiert werden, um ein unabsichtliches Verschieben durch Wind oder im Winter der angegebenen Schneebelastung, standhalten zu können. Das gilt für Schwimmbadüberdachungen mit als auch ohne Laufschienen!

Pool Überdachung im Garten im Winter
Leichter Schneefall macht der Poolüberdachung nicht aus, solange der Schnee nicht auf der Überdachung liegen bleibt.

Poolüberdachung immer vom Schnee befreien

Bei Schneefall ist eine Schwimmbadüberdachung frei von Schneelasten zu halten! Sie darf nicht über die vom Hersteller zulässige Schneelast belastet werden und ist vom draufliegenden Schnee sofort wieder zu befreien. Sollte dies nicht möglich sein, wird empfohlen, die einzelnen Module im Winter untereinander anzuordnen, so dass alle Module gemeinsam einer übermäßigen Schneelast standhalten können.

Viel Schnee im Garten und auf der Pool Überdachung
Sobald die Poolüberdachung nicht mehr sichtbar ist, muss sofort gehandelt werden!

Schneelast bei Poolüberdachungen unterschiedlich

Je nach Form oder Bauart der Schwimmbadüberdachung hält diese mehr oder weniger Schnee aus. Je nach Typ und Hersteller kann die Schneelast von ≤ 25 kg bis 200 kg pro m2, Windgeschwindigkeiten ≤ 19 bis 136 km/h variieren. Eine halbrunde Poolüberdachung ist grundsätzlich für schneereiche Regionen am idealsten, weil der Schnee links und rechts abrutschen kann. Jedoch kann man sich darauf nicht zur hundert Prozent verlassen, weil je nach Schneeart dieser rutschig oder "klebrig" ist. Weiters muss auch bei halbrunden Poolüberdachungen seitlich der Schnee weggeräumt werden, da dieser sonst bei extremen Schneefall nicht mehr wegrutschen kann.

Schnee rutscht von Poolüberdachung
Auch bei halbrunden Poolüberdachungen, bei denen der Schnee leichter abrutscht, muss dieser seitlich immer wieder entfernt werden.

Haftung der Versicherung bei Schaden an der Poolüberdachung

Wenn man nun glaubt, dass man eine Versicherung für die Poolüberdachung hat und die Überdachung nicht vom Schnee befreien muss, könnte es hier ein böses Erwachen geben. Denn einige Versicherungen zahlen nur dann, wenn eine Unzumutbarkeit vorliegt. Das heißt, wenn man entweder aufgrund eines Urlaubes nicht zu Hause war und niemand die Schwimmbadüberdachung vom Schnee befreien konnte, oder innerhalb kürzester Zeit so viel Schnee kam, dass das abschaufeln der Halle nicht zumutbar war (zum Beispiel über Nacht).

Eingestürzte Pool Überdachung im Winter
Unter der schweren Schneelast ist diese Poolüberdachung eingestürzt.

Womit die Poolüberdachung abschaufeln?

Wie auch beim Auto müssen Sie beim abschaufeln der Poolüberdachung darauf achten, keine spitzen Gegenstände zu verwenden oder welche, die die Verglasung der Poolüberdachung zerkratzen kann. Gehen Sie immer vorsichtig und behutsam vor, damit sie weder die Verglasung noch die Profile beschädigen. Leichte Vereisungen oder eine dünne Schneeschicht können auf der Pool Überdachung zurückbleiben.

 

Was tun, wenn die Überdachung doch einstürzt?

Sollte es doch zu dem schlimmsten Fall kommen, machen Sie am besten Fotos von verschiedenen Ansichten. Melden Sie den Schaden umgehend der Versicherung und klären Sie die Deckung ab. In den meisten Fällen beauftragt die Versicherung einen Sachverständigen. Vergessen Sie nicht, die eingestürzte Überdachung abzusichern, damit niemand in den Pool fällt bzw. sich an der beschädigten Poolüberdachung verletzt. Für die Reparatur der Überdachung brauchen Sie für die Versicherung ein Angebot eine Fachfirma. In vielen Fällen ist auch das Schwimmbecken bzw. die Poolfolie beschädigt. Das muss aber Vorort abgeklärt werden.

 

Zusammenfassung

  • Poolüberdachung bei starkem Schneefall immer abschaufeln
  • wenn nicht möglich, Überdachung auf ein Paket zusammenschieben und in Parkposition bringen
  • um die Stabilität zu erhöhen kann man die Überdachung unterstützen

Beim schneeschaufeln an die Pool Überdachung denken!

Wenn Sie ohnehin zum schneeschaufeln raus gehen um Wege bzw. das Auto freizuschaufeln, denken Sie immer auch an die Poolüberdachung und befreien Sie auch diese vom Schnee!

Pool-Frühjahrsputz wirkt sich auf Wasserqualität aus
14.05.2019

Erfahren Sie hier, wie sich ein ordentlicher Frühjahrsputz des Schwimmbeckens positiv auf die Wasserqualität des Pools auswirken kann und wie Sie damit über den Sommer Chemie reduzieren können.

Was Sie beim Füllen Ihres Folienpools beachten müssen
17.04.2019

Im Frühling bei der Inbetriebnahme des Schwimmbeckens passieren vor allem bei Folienpools Fehler, die kostenintensive Schäden verursachen können. Lesen Sie hier, was Sie unbedingt beachten müssen.

Termin für Service & Pool Inbetriebnahme sichern
20.03.2019

Sichern Sie sich Ihren Termin für die Aktivierung und den jährlichen Service Ihres Pools im Frühling. Gerne unterstützen wir Sie bei der Inbetriebnahme des Pools nach dem Winter.